Der Sand unter unseren Füßen

Tanztheater mit Diamoral und dem senegalesischen Sandmaler Lune Ndiaye.Anschl. Disco

Sand, Meer, Palmen – ein verlorenes Paradies an Westafrikas Küste? Diamoral zeigt eine mitreißende Show traditioneller Tänze und Rhythmen Westafrikas und zieht sein Publikum mit virtuosen Tanz- und Trommeleinlagen in den Bann. Gemeinsam mit dem Sandmaler Lune Ndiaye aus Senegal haben die beteiligten KünstlerInnen sich dem Thema des Konfliktrohstoffs Zircon gewidmet und greifen dieses auf choreographischer und malerischer Ebene gekonnt auf. Alle KünstlerInnen stehen anschließend für Publikumsgespräche zur Verfügung.


Lune Ndiaye ist ein Künstler aus dem Senegal, der in der Nähe Dakars aufgewachsen ist. Seit 2005 lebt und arbeitet er in Hannover.


Für seine Bilder verwendet er hauptsächlich die Materialien Acryl, Sand und afrikanische Textilien, mit denen er einen starken Bezug zum afrikanischen Kontinent herstellt.


„Meine Bilder sind eine Botschaft für den Frieden, den Respekt und das friedliche Zusammenleben mit der Natur und zwischen den Kulturen.“ Lune Ndiaye


Anschließend Afrikanische Tanznacht



Ort: Zinnschmelze
Adresse: Maurienstraße 19, 22305 Hamburg
Zeit: Sa, 12. Mai 18, 20.00 Uhr - 22.00 Uhr
Eintritt: 14.00 €
Reduziert: 12.00 €


<< zurück