Gesprächsrunde für Migrant*innen

Wir reden, damit Sprache verbindet…

Die Gesprächsrunde für Migranten ist anders als Lernen in der Schule. Sie richtet sich an erwachsene Migrant*innen, die ihre Deutschkenntnisse praxisnah anwenden und vertiefen möchten. In kleinen Gruppen unterhalten wir uns zum Beispiel über Hamburg, Kultur oder Alltägliches und machen gemeinsame Ausflüge, die zum Thema passen. Kostenlos, unkompliziert und jeder so wie er kann.


Gesprächsleiterinnen: Silvia Röthemeier-Fliether, Marietta Fröhlich-Pier, Hiltrud Vogl-Wittenberg.


Ansprechpartnerin: Annja Haehling von Lanzenauer.  


Nähere Infos: kontakt@sprachbrücke-hamburg.de oder unter 040 - 28 47 89 98


Die Teilnahme ist kostenlos 



Ort: Zinnschmelze
Adresse: Maurienstraße 19, 22305 Hamburg
Zeit: Mi, 30. Mai 18, 17.00 Uhr - 18.00 Uhr


<< zurück