STADTTEIL Revier

Improvisationstheater von der SPGG Fortuna Freisprung

Nach zuletzt der Quizzenschlacht und dem Jahresrückblick 2017, versucht sich die SpVgg Fortuna Freisprung ab Januar wieder an einem neuen alten Format. Mit „Stadtteilrevier Barmbek“ wird die Improvisationstheatergruppe des Theaterdeck Hamburg ganz besondere Krimis auf den Weg bringen. Das ist neu. Aber auch die Fans der Soap „Gutes Barmbek, schlechtes Barmbek“ können dürfen sich freuen: Zwar ist die Story eine andere und es werden neue Charaktere auftreten, aber trotzdem wird es auch Parallelen geben: Wieder montags und wieder ganz viel Lokalkolorit aus Barmbek und Figuren, die sich von Folge zu Folge mit Hilfe des Publikums entwickeln. Fest steht nur, dass es um die großen und kleinen Begebenheiten rund um eine Polizeiwache in Barmbek gehen wird. Alles andere ergibt sich mit Hilfe der ZuschauerInnen. Sie bestimmen, wer dort arbeitet oder nicht. Wie die Figuren heißen. Welchen Tic sie vielleicht haben, ob sie bayrisch sprechen oder missingsch oder jeden Satz singen. Und in welcher Beziehung sie zueinander stehen. Es geht um Kollegen, Liebe und natürlich um Kriminalfälle: Vom Butterbrot-Diebstahl bis zum Mord. Alles kann, nichts muss und das Publikum entscheidet.


www.theaterdeck.de | tel. 040 - 632 13 22



Ort: Zinnschmelze
Adresse: Maurienstraße 19, 22305 Hamburg
Zeit: Mo, 26. Februar 18, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr
Eintritt: frei

<< zurück